Das Netzwerk lebtDas Netzwerk lebt

1983 als Arbeitsgemeinschaft
gegründet, bekam die Einzelfirma später
den Zusatz «schwarzaufweiss». 2003
dann die Gründung der AG. Wir haben
immer vernetzt gearbeitet; das Netzwerk
ist die Basis für Kreativität.

1983 im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft gegründet, bekam die Einzelfirma später den Zusatz «schwarzaufweiss». 2003 dann die Gründung der AG. Wir haben immer vernetzt gearbeitet. Das Netzwerk ist die Basis für Kreativität.

Making-of «Der Experte 4» mit Oliver Kellerwww.1291productions.com

1983 war «Internationales Jahr der Kommunikation» – und kaum etwas hat sich ja seither so stark verändert wie die Art, wie wir kommunizieren.

Der IBM Personal Computer XT wurde damals präsentiert, ein Jahr später der Mac. Im Arpanet, dem Vorläufer des Internets, wurde das heute noch verwendete Protokoll TCP/IP eingeführt und das 800 Gramm schwere Motorola DynaTAC 8000X war das weltweit erste Handy. Richard Stallmann stellte das GNU-Projekt vor mit dem Ziel, ein unixähnliches Betriebssystem zu schaffen, das sicherstellt, dass man es frei verwenden, untersuchen, verbreiten und verändern darf. Das GNU-Projekt stellte, obwohl technischer Natur, auch eine soziale und politische Initiative dar!

Als Value Added Reseller im
Technopark® in Zürich
hatten wir ab 1993 für Kunden
wie Tages-Anzeiger, Ringier und
Reprotechnik Kloten
und viele andere KMUs
mit Festangestellten gearbeitet.

Aktuell, zurück im kreativen Umfeld,
   arbeiten wir wieder als Kollektiv,   
oder wie man auch sagt,
in der Com
munity.
Anders hätten WordPress als das
am meisten genutzte CMS und
viele der aktuellen Apps und Tools
nicht entstehen können.

Als Value Added Reseller im Technopark® in Zürich hatten wir ab 1993 für Kunden wie Tages-Anzeiger, Ringier und Reprotechnik Kloten und viele andere KMUs mit Festangestellten gearbeitet. Aktuell, zurück im kreativen Umfeld, arbeiten wir wieder als Kollektiv, oder wie man auch sagt, in der Community.

Anders hätten WordPress als das am meisten genutzte Content Management System und viele der aktuellen Apps nicht entstehen können.

HansRuedi Keller,
Gründer von schwarzaufweiss,
ist Ihr Ansprechpartner
.

HansRuedi Keller, Gründer von schwarzaufweiss, ist Ihr Ansprechpartner.

●